Anlasser - Technische Daten, Ersatzteile und Reparatur

Artikel, Anleitungen, Hilfestellungen

Anlasser - Technische Daten, Ersatzteile und Reparatur

Beitragvon commander_keen » Mi 15. Jun 2022, 19:37

Bild - "A lot of people couldn't tell you what a 626 looks like, but when they see it they think it looks smart."
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 4716
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71254
Land: Deutschland

Re: Anlasser - Technische Daten, Ersatzteile und Reparatur

Beitragvon commander_keen » Mi 15. Jun 2022, 19:38

Modellnummern und Technische Daten

Der Anlasser des Mazda 626 GE mit 1.9l oder 2.0l Motor (manuelles Getriebe) hat die Teilenummer FP13-18-400.
Er wurde auch in anderen Mazda-Modellen wie MX-6 2.0l, 323 BJ, 626 GF oder Mazda Premacy verwendet.

Es ist ein Mitsubishi M000T80381 bzw. M0T80381.

Technische Daten:
Spannung [ V ] 12
Kraft [ kW ] 1.00
Umdrehung der Anlaufvorrichtung CW
A-Größe [ mm ] 74.00
B-Größe [ mm ] 13.00
Zackenanzahl [ qty. ] 10
Anzahl der Bohrungen im Kopf der Anlaufvorrichtung [ qty. ] 3
Anzahl der Gewindebohrungen [ qty. ] 2
L.1 [ mm ] 194.00
O.1 [ mm ] 79.00
O.2 [ mm ] 111.00
O.3 [ mm ] 78.00
C.1 [ mm ] M10x1.25
C.2 [ mm ] 12.50
C.3 [ mm ] M10x1.25
Bild


Der Anlasser des Mazda 626 GE mit 2.5l Motors hat die Teilenummer K805-18-400 (mglw. auch verwendet im MX-6, 323 BA, Xedos9 TA, Xedos6 CA, MX-3).
Technische Daten:
[???]
Bild - "A lot of people couldn't tell you what a 626 looks like, but when they see it they think it looks smart."
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 4716
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71254
Land: Deutschland

Re: Anlasser - Technische Daten, Ersatzteile und Reparatur

Beitragvon commander_keen » Mi 15. Jun 2022, 19:40

Alternative Modelle:

Mitsubishi M000T80381:
Magneti Marelli 063721096010
Hella 8EA 012 526-301
Herth + Buss Jakoparts J5213026
Bosch 0 986 016 011

Es gibt aber auch wiederaufbereitete Anlasser von AS-PL, gelistet unter Modellnummer S5037: https://as-pl.com/de/p/S5037

Ersatzteile
Die Seite von AS-PL ist sehr aufschlussreich, da sie jedes mögliche Ersatzteil einzeln auflistet.
Teileliste Mitsubishi M000T80381:
Code: Alles auswählen
ARS6039S Schrauben
JASX40-41(IKA) Anlasserbürsten
SA5013 Anlasserrotoren
SB5006 Anlasserbürsten
SB5006A Anlasserbürsten
SB5009 Anlasserbürsten
SB5009P Anlasserbürsten
SB5013 Anlasserbürsten
SBH5001 Anlasser-bürstenhalter
SBH5003 Anlasser-bürstenhalter
SBR5057S Hinterhauben
SBR5080S Anlasserköpfe
SBU9050 Anlasserbuchsen
SBU9050(BULK) Anlasserbuchsen
SBU9058 Anlasserbuchsen
SBU9058(BULK) Anlasserbuchsen
SD5006 Anlasser-ritzeltriebe
SD5006P Anlasser-ritzeltriebe
SF5008 Statoren mit anlassermagneten
SG5013 Anlassergetriebeachsen
SGK5001 Anlassergetriebe-zahnräder
SGK5003 Anlassergetriebe-zahnräder
SL5004 Anlassergabeln
SP5001 Schrauben
SRS1039S Anlasser-sperrringe
SRS5010 Anlasser-gummidichtungen
SRS5047 Anlasserkugeln
SRS5052 Schrauben
SRS5066S Anlasserbürstenhalter-isolatoren
SRS5079S Anlassergetriebe-dichtungen
SRS5079S(BULK) Anlassergetriebe-dichtungen
SRS6039 Anlassersperrring-stege
SRS9097S Unterlegscheiben
SS5017 Anlassermagnetschalter
5ZS0001 Anlasserbuchsen
UD47546SG Anlassergetriebe
Bild - "A lot of people couldn't tell you what a 626 looks like, but when they see it they think it looks smart."
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 4716
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71254
Land: Deutschland

Re: Anlasser - Technische Daten, Ersatzteile und Reparatur

Beitragvon commander_keen » Mi 15. Jun 2022, 19:40

Anlasserbürsten

Der typischste Fall eines nicht mehr funktionierenden Anlassers sind - je nach Streckenverhalten - nach weit über 100.000 km verschlissene Kohlebürsten.
Nachfolgend deren Maße:
H.1 [ mm ] 12.50 (laut Mazda bis 17 mm neu)
W.1 [ mm ] 12.00
L.1 [ mm ] 116.60
L.2 [ mm ] 35.30
T.1 [ mm ] 4.50
Bild

Von allen oben gelisteten Kohlebürsten sind diejenigen am empfehlenswertesten, deren Kabel bereits an der Halteklammer für den Kohlebürstenhalter verlötet sind:
https://as-pl.com/p/SB5006
https://as-pl.com/p/SB5006A
https://as-pl.com/p/SB5013
Bild Bild
Sie lassen sich durch einfaches Austauschen "Plug'nPlay" ersetzen.

Bezugsquellen:
https://www.ebay.de/itm/165472732472=> ebay-user "pax-fahrzeugtechnik" (100% positive Bewertungen, antwortet auf Anfragen, bei anderen oft nicht möglich) https://www.ebay.de/usr/pax-fahrzeugtechnik
https://www.autodoc.de/as-pl/12048522
u.a.

Alternativ steht auch der ganze Bürstenhalter zur Verfügung: https://as-pl.com/de/p/SBH5003
Bild Bild
I.D.1 [ mm ] 31.80
O.D.1 [ mm ] 67.80
H.1 [ mm ] 15.50
H.2 [ mm ] 12.50
O.1 [ mm ] 57.20
L.1 [ mm ] 78.00
G.1 [ mm ] 4.80
Matching Brush set: SB5006

Bezugsquellen:
https://www.teilehaber.de/itm/halter-ko ... 24925.html
https://www.ebay.de/itm/165491074077
und diverse ebay-Anbieter
Bild - "A lot of people couldn't tell you what a 626 looks like, but when they see it they think it looks smart."
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 4716
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71254
Land: Deutschland

Re: Anlasser - Technische Daten, Ersatzteile und Reparatur

Beitragvon commander_keen » Mi 15. Jun 2022, 19:45

Reparatur

Ausbau Anlasser (am Beispiel 1.9l/2.0l Motor)

Entgegen Etzolds "So wird's gemacht" ist ein Ausbau des Anlassers nach oben nicht möglich. Es ist schlicht kein Platz:
Bild Bild Bild
Dennoch müssen von dieser Seite unterhalb der Ansaugung zwei Schrauben gelöst werden.

Zusätzlich muss von unten eine Strebe des Abgaskrümmers entfernt werden (Das Teil, an dem das ominöse Kästchen auf der messingfarbenen Halteplatte montiert ist, die es im Werkstatthandbuch nicht gibt):
Bild Bild
Dann gelangt man zur dritten Schraube des Anlassers, die es von dieser Seite, also von unten, zu lösen gilt.
Anschließend den Anlasser durch den spärlichen Platz herausmanövrieren.
Bild - "A lot of people couldn't tell you what a 626 looks like, but when they see it they think it looks smart."
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 4716
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71254
Land: Deutschland

Re: Anlasser - Technische Daten, Ersatzteile und Reparatur

Beitragvon commander_keen » Mi 15. Jun 2022, 20:10

Zerlegen des Anlassers

Den Anlasser selbst öffnet man mit den zwei super-langen Schrauben und mit den zwei kurzen lässt sich der Bürstenhalter aus dem Messing-Deckel entnehmen.
Bild Bild Bild Bild
Das ganze Ding ist von innen richtig schön schwarz zugekokst und darf gereinigt werden (alle folgenden Bilder zeigen bereits den sauberen Zustand).

Zuerst Läufer mit Kommutator raus (letzteren ggf. etwas abschrubbeln und die Nuten freilegen (es gibt eine Vorgabe für die Mindesttiefe, ich konnte mangels Werkzeug nur schätzen):
Bild Bild Bild

Achtung, in dem freigelegten Loch befindet sich eine Kugel, die u.U. herausgefallen kommt!
Bild Bild

Nun das schwarze Zwischenstück abnehmen und es lachen einen die schön verdreckten Zahnräder des Planetengetriebes (hier schon gesäubert) und eine Dichtung an:
Bild Bild Bild
Um nun weiter zu kommen, muss der externe Magnetschalter entfernt werden, um an die Ausrückgabel usw. zu gelangen. Da ich die Schrauben zu dem Zeitpunkt nicht gelöst bekommen habe, endete meine Reinigungsprozedur hier.

Ich widmete mich den Kohlebürsten, die ordentlich weit verbraucht waren. Wenn man die Metallklammern seitlich abzieht,hat man Zugriff auf die Bürsten:
Bild Bild Bild
Rechts im Bild gut zu sehen, wie wenig zwei der vier Bürsten noch ausrücken können.

Interessanterweise ist das offizielle Verschleißmaß noch nicht erreicht(?) Aber man sieht, wie viel länger die neuen Bürsten sind:
Bild Bild
Bild Bild

Nun verbleibt lediglich, wie heißt es so schön, alles in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammen zu setzen. ;-)
Beim schwarzen Zwischenstück die richtige Ausrichtung anhand der Nase beachten.
Bild Bild
Die neuen Bürsten SB5006 haben im Gegensatz zu den ebenfalls verfügbaren SB5006A an der Schraubfahne eine nette Gummiabdeckung, um die Kontakte zu schützen.
Bild - "A lot of people couldn't tell you what a 626 looks like, but when they see it they think it looks smart."
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 4716
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71254
Land: Deutschland

Re: Anlasser - Technische Daten, Ersatzteile und Reparatur

Beitragvon commander_keen » Mi 15. Jun 2022, 20:44

Prüfung Anlasser

Jenkins steuerte hier noch die Prüfung des WHB bei.

Prüfung im eingebauten Zustand:
Bild

Schaltdiagramm:
Bild

Innerer Aufbau:
Bild

Hinweise Zusammenbau:
Bild Bild

Prüfung:
Bild Bild Bild
Bild - "A lot of people couldn't tell you what a 626 looks like, but when they see it they think it looks smart."
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 4716
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71254
Land: Deutschland

Re: Anlasser - Technische Daten, Ersatzteile und Reparatur

Beitragvon jwbehrendt » Mo 20. Jun 2022, 09:59

Wow & Danke für die aufwändige Arbeit!
Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.
Leonardo Da Vinci (1452 - 1519)
jwbehrendt
 
Beiträge: 195
Registriert: Fr 4. Sep 2020, 15:58
Postleitzahl: 55442
Land: Deutschland

Re: Anlasser - Technische Daten, Ersatzteile und Reparatur

Beitragvon Mazda RX-7 SA » Mo 20. Jun 2022, 11:59

Danke für die auwändige Dokumentation!
Funktioniert dein Starter bzw. GE wieder?

commander_keen hat geschrieben:Bild


Ich hoffe, du hast das Getriebe gefettet vor dem Zusammenbau.
Benutzeravatar
Mazda RX-7 SA
 
Beiträge: 909
Registriert: Mi 9. Mai 2018, 11:44
Wohnort: Wörthersee
Modell: RX-7 '81; X6 V6; X9 FL
Land: Oesterreich

Re: Anlasser - Technische Daten, Ersatzteile und Reparatur

Beitragvon commander_keen » Fr 24. Jun 2022, 22:26

Ja, hab ich anschließend neu gefettet.
Anlasser lief und der GE steht in Hirtshals (Dänemark) und wartet auf meine Rückkehr aus Norwegen. :-)
Bleibt nur der Magnetschalter, den ich nicht rechtzeitig abbekommen hatte, aber erstmal geht der Anlasser so. Hoffentlich waren es nur die Bürsten...
Bild - "A lot of people couldn't tell you what a 626 looks like, but when they see it they think it looks smart."
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 4716
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71254
Land: Deutschland

Re: Anlasser - Technische Daten, Ersatzteile und Reparatur

Beitragvon Kampfkuchen » Sa 25. Jun 2022, 08:12

Hattest du eigentlich einen merklichen Unterschied beim Anlassen? Beim Twingo war das damals gefühlt die vierfache Drehzahl nach der Instandsetzung.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 3220
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Anlasser - Technische Daten, Ersatzteile und Reparatur

Beitragvon commander_keen » So 26. Jun 2022, 08:18

Kalt merkt man nicht allzu viel, aber warm ist der Unterschied extrem deutlich. Er springt viel schneller an (ich halte den Zündschlüssel aus alter Gewohnheit quasi eine halbe Sekunde zu lang seit der Überholung) und dann surrt der Anlasser wie eine kleine Turbine...^^
Bild - "A lot of people couldn't tell you what a 626 looks like, but when they see it they think it looks smart."
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 4716
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71254
Land: Deutschland

Re: Anlasser - Technische Daten, Ersatzteile und Reparatur

Beitragvon Mazda RX-7 SA » Mo 27. Jun 2022, 11:01

Sehr schön!
Freut mich.
Benutzeravatar
Mazda RX-7 SA
 
Beiträge: 909
Registriert: Mi 9. Mai 2018, 11:44
Wohnort: Wörthersee
Modell: RX-7 '81; X6 V6; X9 FL
Land: Oesterreich


Zurück zu Wissensdatenbank

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast